Transzendieren und Miteinandersein bei Karl Jaspers