Die Strafe als Versohnung und die Strafzwecke bei Hegel. Ein kritischer Uberblick